amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

19.-22.10.17 • AmiWest • Sacramento (USA)
28.10.17 • Amiga 32 • Neuss
10-12.11.17 • 18. Amiga-Meeting Nord • Neumünster
16-18.02.18 • 2. AmigaWinterTreffen • Großensee
15-17.06.18 • 7. Alternatives Computer-Meeting • Wolfsburg

14.Okt.2017
Murakami (ANF)


Französisches Printmagazin: aMiGa=PoWeR 59
Das französische Printmagazin aMiGa=PoWer wird seit 1998 von der Association Française du Libre Essai (AFLE) herausgegeben und weltweit vertrieben. Die komplett farbige 59. Ausgabe bietet unter anderem einen Test der Vampire-Turbokarte sowie Software-Tests von Reshoot, Bubbelsche de luxe, AMIcast Player, gcp.device, und MUIMapparium. (cg)

[Meldung: 14. Okt. 2017, 23:12] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Okt.2017
Amiga Future (Webseite)


Veranstaltung: Geit@Home #3 2017 (3. bis 5. November)
Vom Freitag den 3.11.2017 bis zum Sonntag den 5.11.2017 richtet Guido Mersmann die nächste Geit@Home aus. Beim Hardware-Treffen der Amiga-Clubs Osnabrück und Steinfurt sind traditionell viele MorphOS-Rechner vertreten, andere Amiga-Systeme jedoch ausdrücklich ebenfalls willkommen. Teilnehmer, die ihren Rechner mitbringen wollen, werden gebeten, sich anzumelden, da nur eine begrenzte Anzahl von Rechnerplätzen zur Verfügung steht. Wer seinen Laptop mitbringt, braucht zwar keinen festen Platz, sollte sich aber dennoch anmelden, damit der Veranstalter den Überblick behält. Der Eintritt ist wie immer frei. (cg)

[Meldung: 11. Okt. 2017, 23:59] [Kommentare: 3 - 13. Okt. 2017, 23:40]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Okt.2017
Amiga Future (Webseite)


Bericht von der Classic Computing 2017
Vergangenes Wochenende fand in Berlin die "Classic Computing 2017" statt. Ein Bericht ist bereits auf der Webseite der Veranstalter zu finden, Bilder sollen in Kürze folgen. (cg)

[Meldung: 11. Okt. 2017, 23:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
11.Okt.2017
Amiga Future (Webseite)


Vollversion als Download: Aquakon
Die Vollversion des First-Person-Shooters Aquakon kann jetzt von der Webseite der Amiga Future heruntergeladen werden. (cg)

[Meldung: 11. Okt. 2017, 23:55] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Okt.2017



Aminet-Uploads bis 07.10.2017
Die folgenden Pakete wurden bis zum 07.10.2017 dem Aminet hinzugefügt:
Weiterlesen... (snx)

[Meldung: 08. Okt. 2017, 04:52] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Okt.2017



OS4Depot-Uploads bis 07.10.2017
Die folgenden Pakete wurden bis zum 07.10.2017 dem OS4Depot hinzugefügt:
Weiterlesen... (snx)

[Meldung: 08. Okt. 2017, 04:52] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Okt.2017



WHDLoad: Neue Pakete bis 07.10.2017
Mit WHDLoad können Spiele, Szene-Demos und Intros von Cracker-Gruppen, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, auf der Festplatte installiert werden. Die folgenden Installationspakete wurden bis zum 07.10.2017 hinzugefügt: Weiterlesen... (snx)

[Meldung: 08. Okt. 2017, 04:52] [Kommentare: 2 - 10. Okt. 2017, 11:33]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Okt.2017
Amiga.org (Forum)


Popular-Mechanics-Bericht über "The Cult of Amiga ..." (englisch)
Das seit 115 Jahren erscheinende populärwissenschaftliche US-Magazin Popular Mechanics berichtet unter dem Titellink darüber, wie der "Amiga-Kult einen veralteten Rechner ins 21. Jahrhundert bringt". (snx)

[Meldung: 07. Okt. 2017, 18:36] [Kommentare: 8 - 16. Okt. 2017, 18:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Okt.2017
Amiga Future (Webseite)


SD-Controller für Zorro-Amigas: SD Drive Z2
Die SD Drive Z2 ist ein Zorro-II-Steckkarte, die handelsübliche SD-/SDHC-/MMC-Karten lesen und schreiben kann und dabei Transferraten von bis 1,2 bis 1,5 MB erreicht. Als Dateisystem kommt Fat32 zum Einsatz, der Datenaustausch mit dem PC sollte also kein Problem sein. Ungewöhnlich ist die Herausführung des Kartenslots gelöst: Statt beispielsweise einen Floppy-Laufwerksschacht umzufunktionieren, wird der Anschluss per langem Flachbandkabel aus dem Gehäuse herausgeführt - er endet in einem externen "Klotz", der auf dem Schreibtisch positioniert werden muss. Die Hardware soll wohl bei diversen Händlern angeboten werden, derzeit wird jedoch als einzige Bezugsquelle Amedia Computer genannt. (cg)

[Meldung: 05. Okt. 2017, 22:06] [Kommentare: 17 - 17. Okt. 2017, 23:34]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Okt.2017
Amiga-Lan-Party.de (ANF)


7. Alternatives Computer Meeting Wolfsburg (15. bis 17. Juni 2018)
Das siebte Meeting für alternative Betriebssysteme und Computer in Wolfsburg findet vom 15. bis 17. Juni 2018 im Dorfgemeinschaftshaus Flechtorf statt. In diesem Jahr besteht die Möglichkeit, am Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr das Commodore Museum in Braunschweig zu besuchen. Geplant ist folgender Ablauf: Weiterlesen... (cg)

[Meldung: 05. Okt. 2017, 21:13] [Kommentare: 4 - 10. Okt. 2017, 12:07]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Okt.2017



Podcast: Amiga Users Ireland Podcast #8 - 64K’s Later
In der achten Ausgabe des englischsprachigen Podcasts der Amiga Users Ireland unterhalten sich die Moderatoren u.a. über neue Spiele und anstehende Amiga-Veranstaltungen. (cg)

[Meldung: 05. Okt. 2017, 21:09] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Okt.2017
a1k.org (Webseite)


Aktuelle Installations-ISOs fuer Debian Sid/m68k
Aktuelle Installations-CDs für Debian "Sid", also den als "unstable" deklarierten Entwickler-Zweig der Linux-Distribution, wurden vor kurzem auf dem offiziellen Debian-Server veröffentlicht (Youtube-Video von der Installation auf einem Atari Falcon). Erfahrene Anwender, die beim Debuggen der ISOs helfen möchten sind eingeladen, sich an den Diskussionen auf der Debian-68k-Mailingliste bzw im IRC (#debian-68k auf OFTC) zu beteiligen. Debian benötigt mindestens einen 68020-Prozessor und eine MMU, aufgrund der Größe muss das Kernel-Image u.U. vor dem Booten manuell entpackt werden. (cg)

[Meldung: 04. Okt. 2017, 23:56] [Kommentare: 1 - 05. Okt. 2017, 20:37]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Okt.2017



Betriebssystem: FreeMiNT-Distribution für Vampire
MiNT ("Mint is now TOS") ist der multitaskingfähige Nachfolger von Ataris TOS. Stefan Niestegge hat eine Distribution des inzwischen quelloffenen und FreeMiNT getauften Betriebssystems für Amiga-Rechner mit Vampire-Tubrbokarte zusammengestellt. Dafür muss zunächst die Amiga-Portierung von EmuTOS von einer Diskette geladen werden, diese bootet dann FreeMiNT von CF-Karte. (cg)

[Meldung: 04. Okt. 2017, 23:44] [Kommentare: 3 - 07. Okt. 2017, 04:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Okt.2017
German Amiga Community (Webseite)


Englisches Magazin: "Amiga User" als Print- und eBook-Ausgabe erhältlich
Ausgabe "Null" des in Polen produzierten, englischsprachigen Magazins "Amiga User" ist inzwischen verfügbar, die gedruckte Ausgabe kostet 10 Euro (zzgl. 5 Euro Porto), für die eBook-Variante werden fünf Euro fällig. Leseproben sind auf den jeweiligen Produktseiten zu finden, das nächste Heft der Reihe ist bereits für diesen Monat angekündigt. (cg)

[Meldung: 04. Okt. 2017, 23:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Okt.2017



Amiga-Disketten am PC: ADF-Drive 0.625
ADF-Drive ist ein USB-Adapter, der mittels eines daran angeschlossenen, handelsüblichen PC-Diskettenlaufwerks Amiga-Disketten lesen und schreiben kann - vorausgesetzt, die fraglichen Disketten sind nicht kopiergeschützt. Dabei wird ein Floppy-Anschluss mit einigen Drahtbrücken an einen handelsüblichen Teensy 3.2-Micro-Controller angeschlossen, die Ansteuerung erfolgt dann durch die Firmware des Micro-Controllers. Weiterlesen... (cg)

[Meldung: 04. Okt. 2017, 23:26] [Kommentare: 4 - 13. Okt. 2017, 19:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Okt.2017
Sven Scheele (ANF)


Veranstaltung: Amiga-Meeting Nord vom 10. bis 12. November in Neumünster
Sven Scheele schreibt: Vom 10. bis 12. November 2017 findet das Amiga-Meeting Nord erstmalig in Neumünster im "Kiek-in!" statt (amiga-news.de berichtete). Leider gab es im September zeitweise Probleme mit dem Online-Formular für die Anmeldung zum Meeting. Diese sind inzwischen behoben - die Anmeldung funktioniert wieder.

Es sind keine Einzelzimmer mehr verfügbar. Wenn sich jemand ein Doppelzimmer teilen möchte, aber keinen Zimmerpartner hat, kann er sich gerne unter der Adresse anmeldung(at)amigameeting.de an das Orga-Team wenden. Wir versuchen dann zu vermitteln.
Weiterlesen... (snx)

[Meldung: 03. Okt. 2017, 18:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Okt.2017
Carsten Siegner (ANF)


MorphOS: MUI-Klasse Webp.mcc 1.0
Carsten Siegners Webp.mcc ist eine MUI-Klasse zum Darstellen von WebP-Bildern und -Animationen auf Grundlage der libwebp 0.6.0. Momentan kann diese Klasse nur decodieren bzw. demuxen. Das Archiv enthält zudem zwei Beispielprogramme: einen Bildanzeiger und einen WebP-Toolbar mitsamt Quellcode, der animierte Schaltflächen darstellt.

Download: webp_mcc.1.0.lha (6 MB) (snx)

[Meldung: 03. Okt. 2017, 18:08] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Okt.2017
Amiga Future (Webseite)


FPGA-Grafikkarte: Treiber und Firmware 1.7.2 für die VA2000
Bereits vor einer Woche hat Lukas 'mntmn' Hartmann für seine FPGA-basierte Grafikkarte VA2000 ein weiteres Firmware- und Treiber-Update veröffentlicht.

Neben einer Verbesserung der Stabilität und Kompatibilität beinhaltet die Version 1.7.2 den Patch "rtgpatch". Nach der Treiberinstallation einmalig ausgeführt, verhindert er das gelegentliche Zeichnen fehlerhafter Pixel durch die rtg.library V40.3945, wie es bislang bspw. bei Directory Opus 4 beim Öffnen neuer Bildschirme zu beobachten war. (snx)

[Meldung: 03. Okt. 2017, 08:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Okt.2017
Amiga Future (Webseite)


Retro 7-bit: Software-Updates für Wicher 500i und A500Flash
Für den programmierbaren Kickstart-Umschalter A500Flash und die Turbokarte Wicher 500i von Retro 7-bit wurden Software-Aktualisierungen veröffentlicht. Angaben zu den Neuerungen liegen nicht vor.

Download:
Flasher1_3.lha (9 KB)
WicherInstallerV1_1.lha (31 KB) (snx)

[Meldung: 03. Okt. 2017, 08:28] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
  
 
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 15 402 795 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Dragonflight unter UAE - Diskettenwechsel wird ni...
AmigaOS4 Digitiert zu NoviaOS4?
Sound und Geschwindigkeitsprobleme bei WinUAE
Was wurde aus Amy the Dream (Amiga Clone)?
WinUAE oder FSUAE -&gt; AMD Ryzen CPU ausreichend...
.
 Letzte Top-News
.
AmiWest-Präsentation von A-EON und Hyperion (21. Okt.)
AmigaOS 4: Integrierte Entwicklungsumgebung CodeBench 0.55 (21. Okt.)
Web-Browser: IBrowse 2.5-Vorführungen auf der AmiWest und der Amiga32 (19. Okt.)
Web-Browser Voyager unter der GPL freigegeben (18. Okt.)
Französisches Printmagazin: aMiGa=PoWeR 59 (14. Okt.)
SD-Controller für Zorro-Amigas: SD Drive Z2 (05. Okt.)
Betriebssystem: FreeMiNT-Distribution für Vampire (04. Okt.)
Buch: "Nur noch dieses Level!" (02. Okt.)
Kinoaufführung der Amiga Doku "From Bedrooms to Billions: The Amiga Years" (02. Okt.)
Quelloffene Hardware: CD³²-Erweiterung TerribleFire 328 (17. Sep.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.