amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Glossar| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
.


Archiv 'Publikationen'


26.Okt.2014



Hyperion: Pressemitteilung zu AmigaOS 4.1 Final Edition
Wie angekündigt, hat Hyperion Entertainment in einer Pressemitteilung unter dem Titellink klargestellt, dass es sich bei der "Final Edition" von AmigaOS 4.1 für 29,95 Euro um eine vollwertige Lizenz des Betriebssystems handele. Zuvor hatte es in den internationalen Foren Verwirrung diesbezüglich gegeben, da selbst einige Entwickler mitteilten, es werde die Seriennummer der zuvor noch für über 100 Euro verkauften Erstausgabe von AmigaOS 4.1 benötigt.

Nachfolgend lesen Sie unsere deutsche Übersetzung der Pressemitteilung:

AmigaOS 4.1 Final Edition vor dem Jahresende 2014 verfügbar

Brüssel, 27. Oktober 2014 - Hyperion Entertainment ist erfreut, die bevorstehende Verfügbarkeit von "AmigaOS 4.1 Final Edition" für alle unterstützten Plattformen bekanntzugeben.

AmigaOS 4.1 wurde im September 2008 veröffentlicht und hat nicht weniger als sechs kostenlose größere Updates erlebt sowie 88 kleinere Updates, die über AmiUpdate bereitgestellt wurden.

Zu den neuen Funktionen von AmigaOS 4.1 Final Update gehören unter anderem:
  • Extended-Memory-Funktion (vorteilhaft für alle unterstützten Plattformen - selbst diejenigen, die nicht mit mehr als 2 GB Arbeitsspeicher ausgestattet werden können)
  • Die leistungsstärkste Konsole (Shell, Anm.d.Ü.) für AmigaOS
  • Neue Intuition-Funktionen
  • Neue Workbench-Funktionen
  • Stark verbessertes DOS
  • Neue vereinheitlichte graphics.library mit RTG-Unterstützung, die gegenwärtige und künftige, sehr substantielle allgemeine und plattformspezifische Performance-Optimierungen ermöglicht, z.B. durch die Nutzung von On-Chip-DMA-Engines (wie sie bei zuletzt vertriebener Hardware vorhanden ist, zurückreichend bis zum Sam440)
  • Aktualisierte Python-Portierung
  • Installationsgrafiken, neue Piktogramme und Bildschirmhintergründe von Martin Merz
  • Zahllose kleinere Updates, neue weitere Funktionen und Fehlerbereinigungen
AmigaOS 4.1 Final Edition benötigt keine vorherige Version von AmigaOS 4.x und ist ein Stand-alone-Produkt - wahrscheinlich die erschwinglichste Version des AmigaOS, die je veröffentlicht wurde.

Dies befreit die gegenwärtigen Anwender von AmigaOS 4.1 davon, die Originalversion von AmigaOS 4.1 zu installieren und anschließend sechs Updates sowie unzählige kleinere Updates herunterladen bzw. durchführen zu müssen.

Den Anwendern wird dennoch empfohlen, ihr Exemplar von AmigaOS 4.1 Final Edition auf der Webseite von Hyperion Entertainment zu registrieren, da dies die Voraussetzung dafür ist, mögliche künftige Updates und Fehlerbereinigungen herunterzuladen.

Ein aktualisiertes Software Development Kit (SDK) für Entwickler, das alle neuen Funktionen des Betriebssystems erschließt, befindet sich in Arbeit.

Hyperion Entertainment möchte allen Entwicklern und Mitwirkenden danken, die über die Jahre die Entwicklung des AmigaOS vorangetrieben haben - insbesondere jenen, die unermüdlich daran gearbeitet haben, "AmigaOS 4.1 Final Edition" noch vor dem Jahresende 2014 an die Kunden auszuliefern.

Unser Dank gilt allen unseren Unterstützern und treuen Kunden, die sicher sein können, dass die Arbeit an AmigaOS 4.2 rasch voranschreitet, auch wenn sie etwas hinter dem Zeitplan zurückliegt, da viel Zeit dafür aufgewandt werden musste, um kommende neue Plattformen zu unterstützen. Wir wissen Ihre Unterstützung zu schätzen!

Die Arbeit an AmigaOS 4.1 Final Edition ist abgeschlossen. Gegenwärtig läuft die Produktion der DVD-Box. Die unverbindliche Preisempfehlung ist 29,95 Euro (einschließlich deutscher Mehrwertsteuer, weshalb die unverbindliche Preisempfehlung in anderen Ländern abweichen kann). (snx)

[Meldung: 26. Okt. 2014, 18:54] [Kommentare: 74 - 30. Okt. 2014, 15:50]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Okt.2014
Andreas Magerl (ANF)


Printmagazin: Amiga Future 111 - Vorschau und Leseproben
Von der Ausgabe 111 (November/Dezember 2014) der Amiga Future sind seit heute die Leseproben sowie die Vorschau online. Highlights dieser Ausgabe sind ein Ausblick auf "AmigaOS 4.1 Final Edition" sowie das AmigaOS 4.1 Poster. Außerdem gibt es ein Interview mit Toni Wilen (WinUAE) und einen Testbericht zu DigiBooster 3.1. Auf der LeserCD befindet sich neben PD-Software natürlich wieder einige Vollversionen. (cg)

[Meldung: 23. Okt. 2014, 17:34] [Kommentare: 3 - 24. Okt. 2014, 16:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Okt.2014
warsow-arena.de (ANF)


Interview mit Boris Schneider-Johne (Happy Computer, Power Play)
Auf warsow-arena.de gibt es ein Interview mit Boris Schneider-Johne, der für Magazine wie Happy Computer und Power Play geschrieben hat. (cg)

[Meldung: 19. Okt. 2014, 16:41] [Kommentare: 5 - 23. Okt. 2014, 12:23]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Okt.2014
Amiga.org (Webseite)


Kickstarter-Projekt: Commodore Amiga - A visual Compendium
Unter dem Titellink wurde ein Kickstarter-Projekt für ein 264-seitiges Buch über den Amiga gestartet, das wie sein Vorgänger zum C64 die visuellen Aspekte in den Vordergrund stellt. Das Finanzierungsziel wurde nach 12 Stunden erreicht, weitere Unterstützung ist jedoch möglich. (snx)

[Meldung: 19. Okt. 2014, 07:01] [Kommentare: 5 - 20. Okt. 2014, 09:26]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 15 314 619

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2014 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.