amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
10.Feb.2013



Verkauf des Indivision AGA Mk 2 vorübergehend eingestellt
Ende April hatte Jens Schönfeld (Individual Computers) mit der Auslieferung der zweiten Generation des Flickerfixers "Indivision AGA" begonnen. Viele Kunden hatten jedoch Probleme mit der Hardware - von störenden Streifen über ein nicht mittig angezeigtes Bild bis hin zu komplett schwarz bleibenden Bildschirmen.

Diese Kompatibilitätsprobleme waren lediglich eine Frage der Konfiguration und hätten durch ein Setup-Tool wie es mit den Vorgängern des Indivison AGA Mk2 ausgeliefert wurde beseitigt werden können. Ein solches Tool existiert für die Mk2 aber noch nicht, obwohl von vielen Kunden dringend erbeten. Als Grund für die Verzögerungen wird von Jens Schönfeld angeführt, dass zahlreiche komplexe Parameter in einem User-Interface untergebracht werden müssten.

Offenbar hat Schönfeld nun vor vier Wochen - also acht Monate nach Markteinführung - den Verkauf des Indivison Aga Mk2 vorübergehend eingestellt, bis das Setup-Tool zur Verfügung steht. Die Anzahl der Kunden mit massiven Problemen sei zwar "überschaubar", er lasse sich jedoch ungern nachsagen, dass er Kunden "abzocken" würde. (cg)

[Meldung: 10. Feb. 2013, 23:46] [Kommentare: 45 - 18. Feb. 2013, 08:36]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.