amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
24.Sep.2022



Amiga37: Informationen zu den Ausstellungsständen (Update 5)
Noch drei Wochen sind es bis zur Amiga37 in Mönchengladbach. Für all jene, die ein Ticket ergattern konnten, haben wir uns umgehört und bei einigen Ausstellern nachgefragt, was den Besucher an den jeweiligen Ständen konkret zu erwarten hat, ob besondere Aktionen geplant sind etc.:

AAA Technology: A-EON / Amiga Kit / Amedia Computer
  • einer der Hauptsponsoren der Amiga37
  • werden vor Ort repräsentiert von Matthew Leaman für AmigaKit / A-EON aus Großbritannien und Laurent Zorawski und Franck Bednarski für Amedia Computer aus Frankreich
  • ebenso wird A-EONs Linux-Experte Christian 'xeno74' Zigotzy aus Deutschland am Stand vertreten sein, der AmigaOS 4.1 und MorphOS auf seinem X5000/40 zeigen wird
  • sofern nicht durch internationale Reisebeschränkungen verhindert, wird ebenso Trevor Dickinson aus Neuseeland anreisen
  • eine ganze Reihe von Classic- und Next-Generation-Amiga-Goodies werden zum Verkauf stehen, einschließlich kompletter X5000/40-Computer
  • nach einer unvermeidlichen zweijährigen Pause möchte AAA Technology Markus Tillmann und dem gesamten Amiga 37-Team dafür danken, dass sie diese großartige Show wieder auf die Beine gestellt haben
ACube Systems
  • die Produktion des Sam460 schreitet voran
  • das Sam460LE-Bord kann zur Amiga37 besichtigt werden. Es werden alle dazu beantwortet
  • Es wird einige Neuigkeiten zum Laptop geben
  • ACube Systems freut sich darauf, etwas Zeit mit der Amiga Community zu verbringen
Alinea Computer
  • Vorstellung exklusiver Produktneuheiten am Stand
  • alle OmniPort- und Amega 32-Adapter verfügbar
  • Adapter werden am Amiga 1200 bzw. CD32 vorgeführt und gerne Fragen beantwortet
  • viele weitere Produkte aus dem Shop können erworben werden
AmiKit / Amiberry
  • Eine spezielle, limitierte Version von AmiKit für Raspberry Pi wird zur Messe erhältlich sein (ein physisches Produkt)
  • Die neueste Version von Amiberry wird in verschiedenen Umgebungen gezeigt (sowohl für Spiele als auch für die vollständige RTG-Desktop-Erfahrung). Es werden einige der implementierten, einzigartigen Funktionen erläutert und der Autor beantwortet Fragen dazu
  • Ein Lightwave-Experte wird eine spezielle Renderfarm vorführen, die mit Amiberry und mehreren Raspberry Pi-Geräten gebaut wurde
  • Interview mit dem Amiberry-Autor
Andy Brenner (MiSTer FPGA / Amiga Germany Printmagazin)
  • Amiga Germany Printmagazin erhältlich: die noch zu veröffentlichende Ausgabe 5 wird nicht ganz fertig werden (kann aber vorbestellt werden), aber die teilweise ausverkauften 1 bis 4 liegen vor Ort aus
  • seine MiSTer FPGA Systeme mit der Möglichkeit, das Ganze auch mal live zu testen. Eventuell sind auch Geräte zum Kauf vor Ort.
  • besonderes Highlight: exklusive Amiga Fan Watch mit Namen A-Watch wird in limitierter Stückzahl produziert und können, nach heutigem Stand, zum Sonderpreis auf der Messe gekauft werden.
ApolloTeam
  • großen Stand mit Präsentation alle Hardware, die je von Apollo Computer gebaut wurde: von Zorro Amiga GFX Karten, über NATAMI, alle Vampire - und alle neuen Karten inklusive SALAMANDER und MANTICORE
  • großer Verkaufsstand unter anderem mit einer neuen ICEDRAKE-Charge von über 100 Karten
  • zusätzlich gibt es 8 Plätze, wo die Besucher spielen können
  • SPACE INVADER Meisterschaft: bis zu vier Spieler im Team gleichzeitig können spielen - und Preise gewinnen
  • einmal pro Tag gibt es live-Programmierkurse: zusammen mit Arne und Gunnar können Besucher ein komplettes kleines Spiel in Assembler mit Grafik und Musik programmieren lernen. Alle Fragen werden beantwortet, Spiel samt Sourcen kann mitgenommen werden
GoldenCode (aka Daytona675x)
  • wird mit einem NG-Amiga (X5000 oder A1222) und zwei A1200 auf der Messe sein, um alte und neue güldene Spieleprojekte vorzustellen: "Für genügend Joysticks zum zünftigen Zocken ist gesorgt, geplant ist gar ein feiner "Souverän Soccer" Cup. Das eine oder andere Mitbringsel für geneigte Besucher wird es sicherlich auch geben."
Lukas Remis
  • der Gründer des "Tank Mouse"-Projektes (amiga-news.de berichtete) wird an der Amiga37 teilnehmen und "die ersten fabrikgefertigten Teile der Tank Mouse präsentieren."
MorphOS-Team
  • geplant sind Vorführung der aktuellen MorphOS-Version und aktueller Applikationen auf:
    • diversen PPC Amiga Classic Geräten
    • PowerBooks
    • AmigaOne X5000/40
  • Vorstellung der gerade erst veröffentlichten letzten Version von PageStream
  • MorphOS-Entwickler stehen Rede und Antwort zu diversen Themen rund um MorphOS
RELEC (dr)

[Meldung: 24. Sep. 2022, 06:55] [Kommentare: 8 - 17. Okt. 2022, 09:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.