amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
25.Mai 2015
Michael Rupp (ANF)


Javascript: TAWS - The Amiga Workbench Simulation 0.25
TAWS ("The Amiga Workbench Simulation") ist eine reine Javascript-Simulation der Amiga-Workbench 1.0 - 4.1 für den Internet Explorer, Firefox, Opera und Apple-WebKit-Browser (inkl. Odyssey). Feedback jeglicher Art sind dem Autor jederzeit willkommen. Gesucht wird noch Unterstützung für die französische Übersetzung.

Version 0.25 enthält folgende Neuerungen:
  • Tribute to AmiKit: Neues Preset «OS 3.9 AmiKit» inkl. Boot-Animation. Entsprechend gibt es in den Preferences ein neues Fenster-Layout «3.9 AmiKit», ein neues Piktogramm-Set «AmiKit», einen neuen Mauszeiger «AmiKit» und die neuen Muster «AmiKit Backdrop», «AmiKit Pattern» und «AmiKit SliderBlue-Medium». Ein herzlicher Dank an Jan Zahurancik (AmiKit) für die Erlaubnis zur Verwendung der Grafiken. Direktlink: www.taws.ch/WB.html?preset=OS_3.9_AmiKit
  • Komplette spanische Lokalisierung - herzlichen Dank an Victor Gutierrez Guirado
  • Diverse Anpassungen an OS 4.1 Final Edition: Boot-Grafik, Preferences-Icons, Menüpunkt «Vorschaubilder anzeigen?», Versionsangaben unter «Version, Copyright ...», zusätzliches Muster «AmigaOS 4.1 Final Edition»
  • Der Zieh-Rahmen wird nun in invertierten Farben angezeigt, zumindest für Browser, welche die CSS-Eigenschaft «mix-blend-mode» unterstützen (momentan sind das Firefox, Chrome und Opera).
  • Überarbeitete Berechnung der RAM-Werte, diese sollten nun plausibler sein.
  • Kompatibilität zu Internet Explorer 8 und 9 entfernt, neu gibt es in diesem Fall eine entsprechende Guru-Meldung. Dies ermöglicht nun die Kennzeichnung als <!DOCTYPE HTML PUBLIC> im «WB.html», und es konnten 163 Weichen im JavaScript-Code und 12 CSS-Klassen entfernt werden.
  • Überarbeitetes Layout der Menüs: Die Abstände des Texts zum Rand stimmen nun pixelgenau.
  • «4.x»-Fenster-Layout: In der Titelzeile wird nun der Boing-Ball angezeigt.
  • Der Menüpunkt «Hilfsmittel / TAWS-Einstellungen rücksetzen» löscht nun auch die Cookies für MultiView und Clock.
  • Preferences: Der Menüpunkt «auf Vorgaben zurücksetzen» verwendet nun als Vorgaben die Werte des ursprünglich geladenen Presets. Diese Werte kommen auch bei «auf zuletzt gespeichertes» zum Zug, falls noch kein Cookie existiert.
  • Topaz-Font: Es wird nun verhindert, dass der Topaz-Font bei Icons vom Browser verschwommen dargestellt wird.
  • AmigaGuide: Unterstützung für Internet-Links, folgende Syntax wird unterstützt:
    • @{"TAWS - The Amiga Workbench Simulation" system "openurl url=www.taws.ch"}
    • @{"TAWS - The Amiga Workbench Simulation" system "openurl www.taws.ch"}
    • @{"TAWS - The Amiga Workbench Simulation" system "urlopen www.taws.ch"}
  • Clock:
    • Im HiRes-Modus wird der Topaz-Font nun entsprechend skaliert.
    • Korrektur der Datumsposition im «OS 1.x»-Modus
    • Korrektur des Fenster-Clippings beim Wechsel zwischen «Analog» und «Digital» (Bug seit v0.23)
  • «OS 1.x»-Modus:
    • Requester haben nun ein Sizer-Gadget (wenn auch noch ohne Clipping-Funktionalität).
    • Bei Requestern mit nur 1 Button wird dieser nun rechtsbündig dargestellt.
    • Im Menü wurde der Check des selektierten Menüpunkts nicht dargestellt.
    • Beim Leeren des «Trashcans» gab es einen JavaScript-Fehler (Bug seit v0.23).
    • Firefox und Opera: Korrektur des oberen Randes bei den Requestern
  • Bugfixes:
    • Falls im «Amiga Early Startup Control» Menü sämtliche Boot-Festplatten deaktiviert wurden, erschien die Kickstart-Grafik nicht mehr, sondern die Workbench wurde trotzdem geladen (Bug seit v0.24).
    • Chrome: Korrektur der horizontalen Scrollbalken
    • MultiView: Korrektur des Fenster-Clippings (Bug seit v0.23)
    • Bei deaktiviertem PowerWindows-Patch: Das untere Limit des Browser-Fensters wurde nicht mehr korrekt berücksichtigt (Bug seit v0.23).
    • Stil «OS4»: Die Gravur des Textes bei deaktivierten Buttons und Cycles fehlte.
    • AmigaGuide: Falls der Stil nicht «OS4» war, wurden der aktive Button nicht mehr als solcher dargestellt (Bug seit v0.24).
    • Korrektur der Höhe der Buttons
    • CycleToMenu: Das Menü klappt nun auch auf, wenn man auf den Rand des Cycles klickt.
    • AppleWebKit-Browser: Nach einem Klick auf einen Cycle, um das Menü anzuzeigen, und wieder loslassen ohne dass der Mauszeiger bewegt wurde, funktionierte das Wechseln mittels Cycle-Gadget nicht mehr.
    • Nach dem Abbrechen einer Drag'n'Drop-Operation mittels rechter Maustaste funktionierte die nächste Drag-Operation nicht, erst wieder die übernächste.
(cg)

[Meldung: 25. Mai 2015, 17:40] [Kommentare: 11 - 28. Mai 2015, 19:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.