amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
12.Jul.2013
Michael Rupp (ANF)


Javascript: TAWS - The Amiga Workbench Simulation 0.22
TAWS ("The Amiga Workbench Simulation") ist eine reine Javascript-Simulation der Amiga-Workbench 1.x - 4.x für den Internet Explorer, Firefox, Opera und Apple-WebKit-Browser. Feedback jeglicher Art ist dem Autor jederzeit willkommen.

Die Version 0.22 enthält folgende Neuerungen:
  • Unterstützung für Internet Explorer 10: TAWS läuft nun im IE10-Standard-Quirks-Modus, was bedeutet, dass die HTML5-Standards analog der anderen Browser unterstützt wird. Somit ist die Performance nun ausgezeichnet und alle HTML5-Funktionalitäten (wie z.B. Fenster-Schatten, abgerundete Menüs, Audio-Ausgabe, Laden einer lokalen Datei, etc.) werden nun unterstützt.
  • Komplette russische Lokalisierung - herzlichen Dank an Eugene aGGreSSor Sobolev
  • Hinweise und Danksagungen betreffend der Lokalisierung von TAWS unter «System:TAWS/Translations».
  • Basis-Lokalisierungsdatei zum Download unter «System:TAWS/TranslationBase.zip» (mit neuem Download-Icon, selbst gepixelt für die Piktogramm-Sets «1.0» bis «3.5» und «MagicWB»)
  • Wird während eines Drag'n'Drop-Vorgang die rechte Maustaste geklickt, so wird der Vorgang abgebrochen (ein Workbench-Feature, welches es seit der Version 2.0 gibt, mir aber all die vielen Jahre nicht aufgefallen ist (Dank an «padrino» für den Hinweis in den Kommentaren zum Eintrag auf www.amiga-news.de).
  • Das Laufwerk «Test Suite» lässt sich nun via «Amiga Early Startup Control» in den «Boot Options» deaktivieren (Device «DH0»).
  • Anpassung für NetSurf 3.1: Dank der rudimentären JavaScript-Unterstützung erscheint nun nicht mehr der «JavaScript failure»-Guru, sondern der «JavaScript support is not sufficient»-Guru :-)
  • MagicMenuPrefs: neues Aussehen «OS 2.0»
  • MagicMenuPrefs: Die CheckBox «Abgerundete Ecken» wird nun deaktivert, falls der Browser die CSS-Eigenschaft «border-radius» nicht unterstützt und nicht mehr fix für Internet Explorer.
  • Preferences: Die Einstellungen zum Schlagschatten werden nun deaktivert, falls der Browser die CSS-Eigenschaft «box-shadow» nicht unterstützt und nicht mehr fix für Internet Explorer.
  • neue Presets «OS 2.0» und «Boing Glow»
  • Parse AmigaGuide: Neu muss der Inhalt der AmigaGuide-Datei nicht mehr zwingend via Copy\'n\'Paste ins Feld übertragen werden, sondern es kann komfortabel eine lokale Datei ausgewählt werden (falls der Browser die JavaScript-Klasse «FileReader» unterstützt, was bei den meisten modernen Browsern der Fall ist (ausser bei Safari 5.1.7 und OWB)).
  • URL-Parameter: Neu kann statt des Leerschlags (oder «%20») auch der Unterstrich verwendet werden, also z.B.: http://home.datacomm.ch/mrupp/TAWS/WB.html?preset=Boing_Glow&force
  • iPhone-Support: Im OS-Modus «1.x» werden die Icons beim Start der Workbench nun nicht mehr rechts angeordnet, da dies auf so kleinen Bildschirmen recht unpraktisch ist.
  • Bugfixes:
    • Firefox 22: TAWS funktioniert nun wieder (irgendwo zwischen den Versionen 19 und 22 wurde die Unterstützung für das Tag <script language=\"javascript1.6\"> entfernt, so dass beim Start der «JavaScript support is not sufficient»-Guru angezeigt wurde.
    • Beim Kopieren einer Datei mit einem Standard-Icon seines Typs (z.B. «DefPicture» oder «DefSound») wurde für die Kopie fälschlicherweise das Icon «DefProject» verwendet (Beispiel: «Test Suite:Image-Test/Baum.webp»).
    • Internet Explorer 8 und 9: Der Schatten des Menübalkens war zu gross.
    • Chrome: Bei Fenstern mit Füllstandsanzeige wurde der horizontale Scrollbalken nicht sauber dargestellt.
    • OWB MUI: Korrektur der Höhe des vertikalen Rollbalkens bei «Palette».
    • MagicMenuPrefs: Wurde beim Aussehen «OS 4.0» oder «OS 4.1» die Schattenstärke verändert, so wurde in der Vorschau als Farbe für den Schatten immer «schwarz» verwendet anstatt der eingestellen Schattenfarbe.
    • Beim Starten eines Programms (z.B. «Preferences»), welches bereits geöffnet war, blieb der Mauszeiger auf «Busy» stehen und wurde nicht mehr zurückgesetzt (Bug seit v0.21).
    • Rechtsklick wird nun ignoriert, falls:
      • ein Scrollbalken gezogen wird
      • ein Rollbalken-Knob gezogen wird
      • ein Cycle-Menü angezeigt wird
      • ein Cycle gedrückt wird
      • ein Button gedrückt wird
      • eine CheckBox gedrückt wird
      • eine ListBox gedrückt wird
      • ein Farb-Button gedrückt wird
      • ein Farbrad-Knob gezogen wird
(snx)

[Meldung: 12. Jul. 2013, 07:34] [Kommentare: 1 - 12. Jul. 2013, 09:25]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.