amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
30.Aug.2000
Spacefrog per eMail


Erstes Moorhuhn entstand auf einem Amiga
Kaum zu glauben, das erste Moorhuhn entstand auf einem Amiga:

«Das Team, das sich kurz darauf ans Werk machte und speziell nach Fähigkeiten und Verfügbarkeit von Ziemlinski zusammengestellt wurde, bestand aus fünf Personen. Neben ihm selbst gehörte auch der in der Szene bekannte 3D-Artist Ingo Mesche dazu. Ingo, der Vater des Moorhuhns, hatte bereits ein digitales Federvieh in seiner Schreibtischschublade liegen, das nur noch darauf wartete, endlich abgeschossen zu werden. Man möchte es kaum glauben, aber dort lag es schon seit rund 15 Jahren. Seiner Zeit wurde es als Pixelfigur auf D-Paint / Amiga entworfen und anschließend sogar als Statist in einer winzigen Rolle eingesetzt, aber nie veröffentlicht. So lag es dann sinnlos herum, bis die Phenomedia AG ein Huhn brauchte.»
Kompletter Artikel, siehe Titellink.

Ich bin zwar generell gegen "Ballerspiele", muss aber gestehen, dass ich mich mit den Moorhühnern auch schon angefreundet habe und mich über eine Amiga-Version freuen würde. (ps)

[Meldung: 30. Aug. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.