amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
25.Dez.2020



Das große amiga-news.de-Gewinnspiel - Frohe Weihnachten!
Der eine oder andere wird dieses Jahr Weihnachten in kleinerer Runde und ruhigerer Form feiern müssen, das gesamte Jahr 2020 dürfte wohl als ziemlich unerfreulich in die Geschichtsbücher eingehen. Als kleine Aufmunterung und als Dankeschön an unsere Leser haben wir uns deswegen ein kleines Gewinnspiel ausgedacht, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Das Gewinnspiel ist in zwei Kategorien aufgeteilt: zum einem ein kurzes Quiz, zum anderen eine Kombination von zwei Schätzfragen. Jeder Leser kann in beiden Kategorien mitmachen oder nur am Quiz oder den Schätzfragen teilnehmen.

Das Quiz

Die Fragen sind mit voller Absicht etwas schwieriger gestaltet: Ziel war es ja, ein bisschen von den düsteren Zeiten abzulenken, und mit Fragen nach der Anzahl Farben, die ein A500 darstellen kann, kommt man da nicht weit. Die Antwort auf eine Frage ist (fast) immer ein Link zu einer Meldung auf amiga-news.de. Zu einigen Fragen gibt es mehrere richtige Antworten, ein Link auf eine Meldung reicht jedoch völlig.
  1. Wer bot über Weihnachten Ferngespräche ohne Bezahlung an?
  2. Wo konnte man die Nachrichten von amiga-news.de auch offline lesen?
  3. Soft-Erotik bei amiga-news.de - unmöglich, oder?
  4. Was haben Bernd Rösch und Jorge Pino gemeinsam?
  5. Ein Kaktus (oder mehrere?) bei amiga-news.de?
  6. Der rührige Publisher Andreas Magerl ist natürlich auch auf amiga-news.de omnipräsent, gibt es bei uns auch Bilder von ihm?
  7. Was ist die meistkommentierte Meldung auf amiga-news.de?
  8. Was ist der Tag mit den meisten Einzelmeldungen auf amiga-news.de?
  9. Was war die meistkommentierte Meldung im Jahr 2001?
Die besten 24 Teilnehmer dürfen sich - in der Reihenfolge ihrer Platzierung - einen Preis (s.u.) aussuchen. Es müssen nicht alle Fragen beantwortet werden, nicht beantwortete Fragen werden einfach wie falsche Antworten gewertet.

Die Schätzfragen

Senden sie uns ihre Tipps für die beiden folgenden Schätzfragen, die sich ausschließlich auf den Kommentarbereich von amiga-news.de beziehen - Beiträge im Forum oder dem ehemaligen Gästebuch werden nicht gewertet.
  1. Wie viele Kommentare wurden auf amiga-news.de seit der Einführung der Kommentarfunktion im Januar 2001 bis gestern, 24. Dezember 2020, 24 Uhr verfasst?
  2. Wer hat die meisten Kommentare auf amiga-news.de geschrieben? Gefragt ist hier nach einem Namen bzw. Pseudonym, das einem einzelnen Kommentator zugeordnet werden kann. Pseudonyme die von diversen anonymen Autoren genutzt werden (wie bspw. "@") zählen nicht.
Die drei Einsender, die mit ihren Schätzungen im Durchschnitt beider Kategorien am nächsten an den tatsächlichen Antworten dran sind, dürfen sich - in der Reihenfolge ihrer Platzierung - einen der Preise (s.u.) aussuchen.

Die Preise

Folgende Preise gibt es zu gewinnen:
  • 2x Amiga Forever Premium Edition (Cloanto)
  • 2x Halbjahres-Abonnement (ohne CD) der Amiga Future (APC&TCP)
  • 3x Collector's Edition von Enemy 2 (Alinea)
  • Download-Version oder Collector’s Edition von Zerosphere (poly.play)
  • Reshoot R auf CD (Richard Löwenstein)
  • 3x AmigaOS-4-Version des Space Shooters M.A.C.E. auf CD (Entwickler-X)
  • 3x AmigaOS-4-Version von Swamp Defense 2 (Entwickler-X)
  • Ein Key für die Xbox-, Switch- oder Windows-Version von M.A.C.E. (Entwickler-X)
  • Ein Key für die Xbox-, Switch- oder Windows-Version von Monster Blast (Entwickler-X)
  • Ein Key für die Xbox-, Switch- oder Windows-Version von Spencer (Entwickler-X)
  • Ein Key für die Xbox-, Switch- oder Windows-Version von Super Star Blast (Entwickler-X)
  • 3x das unter Mitarbeit des Amigas entstandenen Psyria-Album Moving on
  • 5x Amiga-Merchandising-Paket: zwei Kugelschreiber, Tasse, Boingball (Alinea)
Teilnahmebedingungen

Wer teilnehmen möchte, schickt seine Antworten und/oder Schätzungen einfach mit dem Betreff "Gewinnspiel" per Mail an team@amiga-news.de. Einsendeschluss ist der 10. Januar 2021. Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Die Preisvergabe erfolgt in der Reihenfolge:
  1. Die drei Erstplatzierten des Quiz
  2. Die drei Erstplatzierten bei den Schätzfragen
  3. die Plätze 4 bis 21 des Quiz.
Erzielen ein oder mehrere Teilnehmer ein identisches Ergebnis, entscheidet das Los über die tatsächliche Reihenfolge. Sollte ein Teilnehmer in beiden Kategorien die Gewinnränge erreichen, nimmt er nur mit dem höheren Gewinnrang an der Preisvergabe teil.

Jeder Teilnehmer am Gewinnspiel erteilt uns mit Absenden der Mail automatisch die Erlaubnis, seinen Namen in eventuellen Siegerlisten auf amiga-news.de zu veröffentlichen, sowie die Erlaubnis, seine E-Mail-Adresse zwecks Übergabe bzw. Versand von Preisen an den jeweiligen Sponsor weiterzugeben.

Die Sponsoren

Ein besonderer Dank geht natürlich an unsere Sponsoren, die uns dieses Gewinnspiel überhaupt erst ermöglicht haben. Wir hatten sie im Vorfeld gefragt, ob sie unseren Lesern noch etwas mit auf den Weg geben möchten bzw. etwas über ihre Pläne fürs nächste Jahr sprechen wollen:

Im Amiga Shop von Alinea Computer sind alle Arten von klassischer und neuer Amiga-Hard- und Software zu finden, die aktuell auf dem Markt verfügbar ist. Simon Neumann schreibt: "Vielen Dank für eure Treue. Wir würden uns freuen, wenn wir weiter auf euch bauen können. Unsere zukünftigen Pläne sind: Es wird im Jahr 2021 neue Hardware für die klassischen Amigas von uns geben. Außerdem werden wir mehrere Amiga-Projekte finanziell unterstützen. Darunter sind neue AmigaOS-4.1-Spiele und auch ein moderner Browser, wenn alles glatt läuft."

Andreas Magerl ist uns allen sowohl als Herausgeber der Zeitschrift Amiga Future als auch als Vermarkter von Amiga-Software durch sein Label APC&TCP bestens bekannt. Seine Pläne für die nähere Zukunft sind so umfangreich, dass sie eine eigene Meldung füllen würden: U.a. sind wieder diverse Messebesuche geplant, der Nachfolger von Reshoot R macht Fortschritte, einen neue "Amiga Future Archive DVD" wird 2021 erscheinen außerdem arbeitet er an zwei (teils überarbeiteten) Wiederveröffentlichungen von Spielen und einer deutschen Übersetzung eines englischen Buchs.

Mike Battilana von Cloanto wünscht allen Lesern frohe Weihnachten und dass 2021 ein Jahr mit mehr Freude und Hoffnung für sie wird als es 2020 war. Außerdem kündigt er noch eine kleine Überraschung für alle Teilnehmer am Gewinnspiel an, es lohnt sich also in jedem Fall mitzumachen.

Thomas Claus von der Spieleschmiede EntwicklerX bedauert, dass man sich aufgrund von Zeitmangel derzeit auf die großen Plattformen konzentrieren müsse, sodass die Untersützung für AmigaOS 4 etwas hinten ansteht. Zukünftige Projekte sind allerdings nicht ausgeschlossen und sollen dann wieder im eigenen Vertrieb über AmiBoing erfolgen. Somit unterstützen unsere Leser das Zwei-Mann-Team am besten, indem sie momentan Spiele für andere Plattformen erwerben und somit auch wieder etwas Freiraum für die Entwicklung von AmigaOS-4-Spielen schaffen.

poly.play in Person von Sebastian Bach widmet sich dem Vertrieb von neuen Spielen für Retrosysteme. Und Sebastian gibt schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Jahr: Da darf sich die Amigagemeinde auf eine Collector’s Edition des Shoot’em-up-Spiels Inviyya freuen.

Dennis 'Psyria' Lohrs aktuelles Album Moving on konnte im November 2018 Platz 1 in den Finnländischen iTunes-Charts erobern. Herzlichen Glückwunsch, Dennis! Wer gerne in seine Musik reinhören möchte, ist herzlich eingeladen, entweder seinen Kanal auf YouTube zu besuchen - und ihm bei Gefallen ein "Mag ich" dazulassen - oder ihm auf Twitter zu folgen. Und wer schon länger überlegt hat, wie und auf welche Weise er ein Projekt mit genialer Musik untermalen kann, der ist bei Dennis an der richtigen Adresse. Er freut sich über diesbezügliche Anfragen. Und an seine Fans im speziellen gerichtet: Sein nächstes Album wird eine Art "Reloaded" der beliebtesten Titel seiner Hörer. Entsprechende Favoritenlisten kann man ihm gerne zukommen lassen und somit aktiv am nächsten Album mitwirken.

Last but not least freuen wir uns, dass wir auch den Spieleentwickler Richard Löwenstein als Sponsor gewinnen konnten: Momentan arbeitet Richard am dritten Teil mit dem Titel Reshoot Proxima 3, der aber seiner Aussage zufolge noch einige Zeit auf sich warten lassen wird. Ihm wäre es in der jetzigen schwierigen Situation eine echte Hilfe, wenn ihn die Amiganutzer durch den Kauf des zweiten Teiles unterstützten. (dr)

[Meldung: 25. Dez. 2020, 22:06] [Kommentare: 6 - 04. Jan. 2021, 14:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.