amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
28.Mär.2009
Amigaworld.net (Webseite)


Individual Computers: Neue Indivision-Modelle und Speichererweiterung A603
Pressemitteilung Wie im Januar dieses Jahres angekündigt, hat diese Woche die Auslieferung unseres Flickerfixers "Indivision AGA" für den Amiga 4000 (Desktop-Version) und das Amiga CD³² begonnen. Um einen nahezu zeitgleichen Verkaufsstart in dieser Woche auf der ganzen Welt zu erreichen, wurden unsere Händler in den USA zu einem früheren Zeitpunkt beliefert. Die ersten Kunden in den USA und Deutschland haben bereits ihr vorbestelltes Exemplar erhalten, die Lieferung an Kunden in Schweden und England beginnt heute.

Indivision AGA ermöglicht es, die Grafikausgabe des Amiga auf modernen Monitoren und Flachbildschirmen darzustellen. Dabei ist der Benutzer nahezu vollkommen frei in der Wahl des Bildschirmes, da Indivision AGA nicht einfach nur die Bildwiederholfrequenz verdoppelt, sondern auch PAL-Screenmodes in mehr als 60 Hz flimmerfrei darstellen kann. In jedem Screenmode wird die volle Farbtiefe von 24 Bit dargestellt.

Indivision AGA kostet im Handel 129 Euro (UVP) und ist ab sofort bei unseren Handelspartnern weltweit lieferbar. Es freut uns besonders, mit Relec Hardware and Software einen neuen Partner in der Schweiz gefunden zu haben, der auch französische Bedienungsanleitungen liefert.

Indivision ECS in Entwicklung

Die nächste Version unseres beliebten Flickerfixers wird für die Amiga-Modelle mit OCS- und ECS-Chipsatz gebaut. Da die alten Chipsätze nur mit einer Farbauflösung von 12 Bit (4096 Farben) arbeiten, erwarten wir einen etwas günstigeren Preis für dieses Modell, das in die Amiga-Modelle A500, A600 (Speichererweiterung A603 erforderlich), A1000, A2000 und A3000 passen soll. Alle bekannten technischen Daten von Indivision AGA werden vorraussichtlich beibehalten; so wird Indivision ECS der erste Flickerfixer, der in allen Screenmodes eine Bildwiederholrate von mehr als 60 Hz ausgeben kann. Auch die S-Hires-Auflösung des ECS-Chipsatzes wird vollständig wiedergegeben. Indivision ECS wird auf dem Denise-Chip des Zielcomputers installiert. Wir erwarten den ersten Prototypen von Indivision ECS in ca. drei Monaten.

Neue Speichererweiterung A603 für den Amiga 600

Im Jahr 2006 haben wir bereits eine Speichererweiterung für den kleinsten Amiga, den A600, vorgestellt. Zu unserer großen Überraschung ist die Nachfrage nach dieser Erweiterung weiterhin hoch, so dass wir nicht nur eine neue Auflage, sondern eine Weiterentwicklung auf den Markt bringen. Die neue Erweiterung bietet 1 MB zusätzliches Chip-Ram, eine Echtzeituhr und einen Uhrenport zum Anschluss von A1200-Erweiterungen. Zusätzlich bietet die A603 einen Sockel für den Anschluss von Indivision ECS. Die neue Speichererweiterung ist ab Ende April 2009 bei unseren Handelspartnern für 39,90 Euro (UVP) erhältlich. Für den Betrieb der Echtzeituhr ist eine Knopfzelle vom Typ CR2032 erforderlich, die nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die Installation erfordert mechanische Arbeiten am Abschirmblech des Computers.

Chameleon verzögert

Das neue Multifunktions-Cartridge für den C64 mit Flickerfixer, Speichererweiterung, Floppy-Emulation, Freezer- und Turbo-Funktion hat in der Entwicklung bereits mehrfach Änderungen erfahren, die die Serienproduktion verzögern. Leider wurden wir auch von mehreren Halbleiter-Herstellern mit sehr hohen Lieferzeiten enttäuscht, so dass wir kurzfristig weitere Änderungen machen mussten, um eine zeitnahe Produktion zu ermöglichen. Die Entwicklung läuft auf Hochtouren und ist nun nicht mehr von Lieferzeiten abhängig. Wenn Sie Chameleon schon vor Erscheinung testen möchten, so ist dies mit dem C-One möglich, ein Chameleon-Core steht zum kostenlosen Download zur Verfügung. (snx)

[Meldung: 28. Mär. 2009, 16:13] [Kommentare: 36 - 17. Apr. 2009, 18:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.