amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amiga Forever als Workbench Installation in FS-UAE verwenden [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

18.08.2022, 12:44 Uhr

RedBaron
Posts: 83
Nutzer
Hallo

Gibt es eine Anleitung nach der ich die in Amiga Forever mitgelieferte
Workbench 3.X in FS-UAE in Linux starten kann ohne das diese Workbench/Amiga OS Version
innerhalb einer separaten HDF-Datei neu installiert werden muss?

Das einhängen der Verzeichnisse und Dateien im
FS-UAE Launcher alleine scheint nicht ausreichend zu sein.
Die ROM-Files befinden sich im Verzeichnis /home/Benutzername/Dokumente/FS-UAE/Kickstarts
und die Dateiberechtigungen habe ich auch geprüft.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2022, 13:01 Uhr

KingZambo
Posts: 26
Nutzer
Ohne jetzt gerade Zugriff auf meine Amiga-Forever-CD zu haben, würde ich spontan sagen, dass da noch das passende hdf-Image oder HD-Verzeichnis in den entsprechenden Ordnern von FS-UAE fehlt. Die musst du noch von der CD (oder entpacktem Archiv, was auch immer) noch in die richtigen Pfade schieben. FS-UAE holt sich nur die Roms (und ggf. noch die adfs).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2022, 13:54 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
Genau. Eigentlich ist das ganz einfach.

Von der CD
Amiga Files/Shared/dir/System
und
Amiga Files/Shared/dir/Work
jeweils als eine Festplatte hinzufügen.

Amiga Files/Shared/rom/amiga-os-3x0-a4000.rom
als ROM auswählen.

Wenn du die ROMs auf Festplatte kopierst, die Datei rom.key nicht vergessen, sonst können die AF-ROMs nicht verwendet werden.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.08.2022, 14:22 Uhr

RedBaron
Posts: 83
Nutzer
Zitat:
Original von thomas:
Genau. Eigentlich ist das ganz einfach.

Von der CD
Amiga Files/Shared/dir/System
und
Amiga Files/Shared/dir/Work
jeweils als eine Festplatte hinzufügen.

Amiga Files/Shared/rom/amiga-os-3x0-a4000.rom
als ROM auswählen.

Wenn du die ROMs auf Festplatte kopierst, die Datei rom.key nicht vergessen, sonst können die AF-ROMs nicht verwendet werden.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/


Vielen Dank für die Hinweise.
Ich habe die Empfehlungen umgesetzt, von einer
anderen, selbstangelegten HDF-Datei startet FS-UAE.
Nur nicht von den AF- Verzeichnissen.

Um nicht das Benutzerkonto zu beschädigen habe ich in einem anderen, neuen Verzeichnis ein sudo chmod 777 ausgeführt um Probleme mit Dateirechten auszuschließen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.08.2022, 17:40 Uhr

RedBaron
Posts: 83
Nutzer
Ich habe alle Verzeichnisse und Einstellungen nochmals überprüft.
Jetzt funktioniert die Amiga Forever Workbench mit FS-UAE
in Linux Mint.
Die Ursache dafür das es zuerst nicht funktioniert hat war es
1. Das die Falsche Grafikkarte ausgewählt war,
es muss die UaeGFX anstatt der Picasso IV ausgewählt sein,
2. die WB3.11-HDF darf nicht als Festplatte in den Einstellungen
des FS-UAE Launcher ausgewählt sein, die Verzeichnisse System und
Work müssen alleine ausgewählt sein.

Die Ordner habe ich wie folgend als Verzeichnis eingetragen:

~/Dokumente/FS-UAE/dir/System
~/Dokumente/FS-UAE/dir/Work

Als Kickstart wird amiga-os-3x0-a4000.rom verwendet.

Ich hoffe die Informationen sind für andere von Nutzen.

[ Dieser Beitrag wurde von RedBaron am 22.08.2022 um 19:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amiga Forever als Workbench Installation in FS-UAE verwenden [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.